Geldgeschenk-Karte

Meistens schenken wir doch zu irgendwelchen Gelegenheiten Geld oder Gutscheine. Für mich stellte sich immer die Frage: Wie verpacke ich das Geld bzw. den Gutschein denn. Einfach nur in einen Umschlag stecken ist langweilig und sieht auch nicht wirklich schön aus. Dank Stampin´Up! gibts ja tausend Möglichkeiten. Meine aktuellste seht ihr hier:

Die Karte in Baiblau hab ich mit dem tollen Designerpapier “Frühlingsnostalgie” beklebt und dann eine doppelte Top Note draufgebastelt. Das Saumband in Savanne und die große Blume in Mittelblau bildet nochmal einen schönen Kontrast zu der ansonsten Ton-in-Ton gehaltenen Karte.

Wenn man die Karte öffnet findet man einen Schlitz in den man dann das Geld bzw. den Gutschein stecken kann.

Mir gefällt diese Karte besonders gut und ich werde sie mit Sicherheit auch für Weihnachten umgestalten.

LG Maren

Anleitung Origamibox

Endlich…

… hab ich die Anleitung zur Origamibox für Euch!

Ihr braucht folgendes Material:
Cardstock 11 15/16″ x 8 7/8″
Designerpapier 2 Teile 2 3/4″ x 2 3/4″
6 Teile 1 1/4″ x 2 3/4″

Den Cardstock falzen:
1. hochkant bei: 2 15/16″ von beiden Seite
2. quer bei: 1 1/2″, 2 1/2″ und 4 1/2″
3. das Blatt drehen und von der anderen Querseite wie bei 2. falzen
4. die 2 1/2″ Linie bis zur Falzlinie einschneiden. Dann die 2 15/16″ Linie lt. Abbildung einschneiden. Ich hoffe es ist verständlich 🙂
5. Alles falten.

Das Papier drehen und Sticky Strip wie auf dem Foto anbringen.

Das Papier wieder drehen und auch dort wie auf dem Foto Sticky Strip anbringen.

Jetzt das Designerpapier zuschneiden…

… das Band ankleben…

… und das Designerpapier ankleben.

Jetzt wird die Box zusammengeklebt.
Zuerst die innere Box:

Dann die Außenteile:

So sieht sie dann fertig aus:

Nur noch zusammenklappen und eine Schleife binden.

Ich hab hier ein schönes Teelicht darin verpackt.

Viel Spaß beim Nachbasteln!! Wenns irgendwelche Fragen gibt, meldet Euch! Bin mal gespannt, was Ihr zu meiner ersten Anleitung sagt und vielleicht erreichen mich ja auch ein paar Bilder Eurer Boxen.

Demnächst gibts dann auch die Anleitung für das Sternenalbum.

LG Maren

Die fertige Hochzeitsdeko

Neulich hab ich euch die Vorbereitungen für die Hochzeitsdeko gezeigt. Heute seht ihr wie es fertig ausschaut.

Die Blütenblätter wurden mit Strassklammern zusammengesteckt und für ca. 100 Gäste Tischkärtchen aus der Top Note gebastelt.

Die fleißigen Bastlerinnen.

Hier die fast fertigen Tischkärtchen. Das ausgestanzte “Dekorative Etikett” wird später aufgeklebt. Einfach weil es so noch besser zu beschriften ist.

Und jetzt die fertigen Menukarten. Oben wurde die tolle Blume angepinnt. Als Verzierung noch die Schmetterlinge und die “Tiny Tags”. Strassschmuck durfte natürlich auch nicht fehlen.

Das ganze in 20facher Ausfertigung. Sieht so schon toll aus. Ich hoffe, dass ich Fotos von der fertigen Tischdeko bekomme.

LG Maren

Kleine Überraschung

Als kleine Überraschung für meinen Bastelbesuch hab ich diese kleinen Verpackungen gefertigt. Es passt ein Mini-Ritter-Sport rein.

LG Maren

Origamibox

Eine Verpackung bastele ich noch lieber als eine Karte. Und hat sie dann noch eine kleine Besonderheit, macht es umso mehr Spaß.

Hier zeig ich euch eine Origamibox in Baiblau mit dem Designerpapier “Frühlingsnostalgie”.

Geöffnet sieht sie so aus:

Im Hintergrund seht ihr meinen selbstgenähten “Tilda-Hund”. Der entstand aber vor meiner SU-Zeit. Seit mich das Stempelvirus befallen hat, hab ich (leider) keine Zeit mehr zum Nähen.

Falls jemand an der Bastelanleitung Interesse hat, einfach melden.

LG Maren

Schnelle Tüte

Wer nicht viel Zeit hat, dem kann ich nur diese Verpackung empfehlen.
Sie ist wirklich ratz-fatz gemacht und sieht doch toll aus, oder?

Wer gerne die Anleitung dazu hätte, kann sich selbstverständlich bei mir melden.

LG Maren

Verpackungen braucht man doch immer

Oder?

Diese hier wollte eine Kundin haben, weil sie mit mehreren Gästen zusammen Geld schenkten. Sie aber nicht mit leeren Händen erscheinen wollte. Also füllt man das Kästchen noch mit ein paar Süßigkeiten, schon fertig.

LG Maren

Workshop bei Silvie

Letzte Woche hatte ich einen schönen Workshop bei meiner Freundin Silvie. Wir waren zu neunt und hatten viel Spaß.

Hier seht ihr was wir gebastelt haben:

Eine Teelichterschachtel bei der wir auch die Teelichter selber verziert haben.

Eine Karte mit dem Stempel-Set “Zuversicht”.

Eine Schachtel von der ich leider kein Foto hab, sorry.

Und dazu noch eine schöne Pillow Box. Meine selbstgenähte Tilda hält sie schön fest.

Und hier noch etwas näher.

Ich hab auch wieder eine schöne Karte geschenkt bekommen. Die rechte stammt von Marvin, der immer voll dabei ist. Danke dir!!

Die linke Karte hat mir Silvie zum Geburtstag geschenkt, was schon etwas her ist. Ich würde sagen: Diese Familie hat echt Talent!!

Wenn ihr auch mal Lust habt einen Workshop zu erleben, dann meldet euch doch einfach. Alles weitere können wir ja dann besprechen.

LG Maren

Schöne Grüße vom Osterhasen


Es dauert doch gar nicht mehr so lange bis der Osterhase kommt. Heute hab ich mal ein (eigentlich drei) Körbchen gebastelt und mit Schokohase und -eiern gefüllt.

Seht ihr die tollen Schmetterlinge, die auf dem Griff sitzen? Die sind ganz einfach und super schnell mit der Big Shot hergestellt. Ich kann nur sagen, die ist einfach genial. Ich bin echt froh, dass ich sie jetzt hab und so schöne Sachen damit machen kann.

Verschenkt hab ich sie auch schon und zwar an meine Kundinnen, die heute ihre bestellte Ware erhalten haben.

Als meine kleine Tochter das Körbchen sah, meinte sie: “Oh Mama, bastelst du mir auch mal so was schönes?” Das war doch ein Kompliment, oder?!

LG Maren

Verpackung für kleine Jungs


Als mein kleiner Neffe letzte Woche seinen ersten Kindergartentag hatte, wollten wir ihm natürlich dazu gratulieren. Also musste eine schöne Verpackung für kleine Jungs her. Diese Box in a bag ist super dafür, es passt allerlei hinein und sie ist leicht zu öffnen.