Rückblick Nr.4

Wie heißt es so schön: Nach Weihnachten ist vor Weihnachten! Ideen für die Weihnachtszeit hab ich das ganze Jahr über. Letztes Jahr hatte ich einen Verkaufsstand auf dem Vorweihnachtlichen Markt des Landfrauenvereins. Viele Besucher waren begeistert von den tollen Produkten, die ich mit den SU Artikeln gebastelt habe. Für Ideen wie das Christkind die Geldscheine verpacken kann, waren viele dankbar.

Mein Stand:

markt30

Mal aus der Nähe. Fangen wir links an, mit baiblau. Karten, Verpackungen, Streichholzschachteln, die tollen Sterne nicht vergessen, u.v.m.

markt29

Dann die Engel in Baiblau und Silber:

markt27

Dann Glutrot:

markt26

Dann Vanille pur mit Gold und Grüntöne:

markt24

Wieder Engel in Chili und Gold:

markt21

Und schließlich Chili:

markt22

Im Einzelnen:

Der Ornamentstern:

stern11

Eine größere Box in Baiblau mit dem Set “Four Seasons” embosst:

weihnbox11

Aus dem Bigz Umschlag mit Zierlasche gebasteltes Täschchen in Baiblau und mit Handschuhen des Sets “Make a Mitten”.

weihnbox13

Streichholzschachtel-Verpackung und Pillow Box in Baiblau. Auch hier kam wieder das Tüllband und das Glitzerpapier zum Einsatz.

weihngoodie10

Mit dem Set “Owl Occasions” gestempelte Box in a bag.

weihnbox14

Eine schöne Schachtel ganz edel in Vanille pur mit Wildleder und Savanne und den Glitzersternen.

weihnbox12

Eine Box vom Nikolaus, gestempelt mit dem Set “Wonderous Wishes” mit Staz On Tinte und dann mit dem Mischstift ausgemalt.

weihnbox17

Der Spruch stammt aus dem Set “Grüße zum Fest”.

weihnbox16

Noch eine kleine Verpackung für ein Mini-Ritter-Sport.

weihnbox10

Ein Post-it-Block passt genau in diesen Umschlag:

weihnnotizen10

Geldgeschenke schön verpackt: Im Geldbeutel:

weihnbox18

weihnbox19

Im Nikolausstiefel:

niko11

Die Schrift hab ich mit dem Pulver Weihnachtsduft embosst.

niko10

Das Knickwindlicht war auch sehr beliebt.

windli

Und viele viele Karten:

Das Set “Immergrün” ist eines meiner Lieblinge.

weihnkarte14

weihnkarte13

Eine Karte ganz ohne Stempel nur geprägt und gestanzt. Aber ich konnte dann doch nicht auf den Weihnachtswunsch verzichten und hab ihn in das Innere der Karte gestempelt.

weihnkarte11

Mit dem Prägefolder “Eiskristall” entstand diese hier. Sie war sehr beliebt auf meinen Weihnachtsworkshops.

weihnkarte10

Nochmal in Baiblau “Make a Mitten”

weihnkarte12

Und die Eule von “Owl Occasions” darf natürlich nicht fehlen.
Die Idee mit den Sternen am Leinenfaden hab ich mal im Netz gesehen und musste sie unbedingt auch ausprobieren. Ich glaube es war bei Tanja Kolar.

weihneule10

Das wars so im Groben. Ich würde mich über eure Kommentare freuen und strenge mich an euch zukünftig wieder öfter was von mir zu zeigen.

LG Maren

Rückblick Nr. 3

Diesen Bilderrahmen hab ich schon vorletztes Jahr für meinen Tag der offenen Tür gebastelt. Damals waren wir alle glücklich, dass die Big Shot endlich bei Stampin´ Up! zu erwerben war und die Bigz L “Blumenreigen” war eine meiner ersten Stanzplatten. Die Regenbogenfarben hier im Rahmen (von IKEA) sind einfach wunderschön und ich hoffe, dass dieses Bild dort wo es jetzt hängt viel Freude bringt.

bild10

Zur Tischdeko für einen 60. Geburtstag hab ich letztes Jahr im August diese Pillow Boxen entworfen. Das Geburtstagskind war auch total glücklich damit.

goodie1

Zudem freute es sich über die passenden Menükarten. Als Easelcard war es ein richtiger Hingucker.

menu1

Im Herbst als dann der neue Minikatalog herauskam entstand dieser Türkranz aus Papier und Jute und mit dem tollen Tüllband geschmückt.

herbst1

Auch war wieder ein 60. Geburtstag in Sicht. Diesmal für einen Mann. Die Deko war herbstlich und mit viel Filz gestaltet. So hab ich eben auch den Filz durch die Big Shot genudelt.

goodie10

goodies11

Ebenfalls im Oktober bekam meine Freundin ihren kleinen Finn. Mein Geschenk für ihn seht ihr hier. Es fehlte ihr noch ein Utensil in dem sie Windeln, Creme, Schnuller, etc. in der Nähe des Wickeltisches aufbewahren konnte.

näh10

Noch die Daten des kleinen Mannes draufgestickt und ich glaube sie haben sich gefreut.

LG Maren

Ein Windlicht für…

einen meiner nächsten Workshops.


In Schokobraun und Baiblau oder…


in Chili und Flüsterweiß.

Welches gefällt euch besser? Habt ihr noch Verbesserungsvorschläge? So ganz zufrieden bin ich nämlich noch nicht.

Die Schneeflocken (Serene Snowflakes) hab ich mit der Craft-Tinte gestempelt, die Bäume aus dem Set Lovely as a tree in Wasabi- bzw. Olivgrün und den Hirsch vom Set Winterpost in Schokobraun.

Freu mich über eure Kommentare,

LG Maren

Weihnachts-Workshop

Am Samstag (22.Okt.2011) findet bei mir zuhause ein erster Weihnachtsworkshop statt.

Wir basteln einen Stern, eine Karte und ein Windlicht.

Seht selbst:

Hier mal etwas näher. Die Karte:

Das Windlicht, leider nicht sehr gut zu erkennen:

Der Stern:

Der Workshop ist schon ausgebucht, aber meldet euch einfach, wenn ihr auch mal Lust zum Basteln habt.

Allen Teilnehmern wünsche ich viel Spaß am Samstag und hoffe sie sind jetzt voller Vorfreude.

LG Maren

Tag der offenen Tür

Am “Tag der offenen Tür” waren viele Gäste hier. Unser Wohnzimmer wurde ein bisschen umgestellt und ein langer Tisch diente als Ausstellungsfläche. Sekt und Knabbereien standen bereit. Und wirklich um genau 11 Uhr kamen schon die Ersten. Bis 15 Uhr war immer jemand hier und alle waren begeistert. Viele konnten sich vorher unter Stampin´Up! nichts vorstellen.

Herzlichen Dank an alle, die an diesem Tag vorbeigeschaut haben. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Und hier die Bilder:


Verpckungen, Geschenkideen, Deko,


viele verschiedene Karten


und die Weihnachtsecke.

Hochzeitsvorbereitungen

Heute nachmittag kommen eine Braut, ihre Trauzeugin und ihre Schwägerin zu mir um noch Menukarten und Tischkärtchen zu basteln.

Ich hab schon mal ein bisschen vorgearbeitet, da bei knapp 100 Gästen schon einiges an Arbeit anfällt. Eine gute Fee hat mir beim Ausstanzen und Prägen der Top Note geholfen.

Hier seht ihr mal die vorbereiteten Blumen, die wir für die Menukarten brauchen. Meine kleine Tochter (3) ist eine ganz begeisterte “Big Shot-Nudlerin”. Sie war mit Feuereifer dabei. Zuerst haben wir mit der Bigz L Form “Blumenreigen” die Blätter ausgestanzt.

Dann sind wir ins Badezimmer umgezogen und haben dort das Papier in Wasser getaucht und schön vorsichtig zerknittert.

Wie die Blumen später fertig aussehen zeig ich euch dann nächste Woche.

LG Maren

Frühlingskerze


Die Zeit des Kerzenlichts ist jetzt bald vorbei?
Ich denke nicht. Auch im Frühling kann man mit Kerzen schön dekorieren, oder?

Tisch-Tierchen zum Kindergeburtstag


Am Geburtstag meiner kleinen Tochter war für sie die Tischdeko besonders wichtig. Alles musste sie selbst auf den Tisch stellen und so war sie unheimlich stolz, dass sie jedem Gast ein solch kleines Tierchen auf den Teller legen konnte. “Fox and friends” wurden von allen bewundert. Übrigens passte die Farbe Wassermelone genau zu den “Kitty”-Servietten, die die kleinen Mädels so lieben.