Rückblick Nr.4

Wie heißt es so schön: Nach Weihnachten ist vor Weihnachten! Ideen für die Weihnachtszeit hab ich das ganze Jahr über. Letztes Jahr hatte ich einen Verkaufsstand auf dem Vorweihnachtlichen Markt des Landfrauenvereins. Viele Besucher waren begeistert von den tollen Produkten, die ich mit den SU Artikeln gebastelt habe. Für Ideen wie das Christkind die Geldscheine verpacken kann, waren viele dankbar.

Mein Stand:

markt30

Mal aus der Nähe. Fangen wir links an, mit baiblau. Karten, Verpackungen, Streichholzschachteln, die tollen Sterne nicht vergessen, u.v.m.

markt29

Dann die Engel in Baiblau und Silber:

markt27

Dann Glutrot:

markt26

Dann Vanille pur mit Gold und Grüntöne:

markt24

Wieder Engel in Chili und Gold:

markt21

Und schließlich Chili:

markt22

Im Einzelnen:

Der Ornamentstern:

stern11

Eine größere Box in Baiblau mit dem Set “Four Seasons” embosst:

weihnbox11

Aus dem Bigz Umschlag mit Zierlasche gebasteltes Täschchen in Baiblau und mit Handschuhen des Sets “Make a Mitten”.

weihnbox13

Streichholzschachtel-Verpackung und Pillow Box in Baiblau. Auch hier kam wieder das Tüllband und das Glitzerpapier zum Einsatz.

weihngoodie10

Mit dem Set “Owl Occasions” gestempelte Box in a bag.

weihnbox14

Eine schöne Schachtel ganz edel in Vanille pur mit Wildleder und Savanne und den Glitzersternen.

weihnbox12

Eine Box vom Nikolaus, gestempelt mit dem Set “Wonderous Wishes” mit Staz On Tinte und dann mit dem Mischstift ausgemalt.

weihnbox17

Der Spruch stammt aus dem Set “Grüße zum Fest”.

weihnbox16

Noch eine kleine Verpackung für ein Mini-Ritter-Sport.

weihnbox10

Ein Post-it-Block passt genau in diesen Umschlag:

weihnnotizen10

Geldgeschenke schön verpackt: Im Geldbeutel:

weihnbox18

weihnbox19

Im Nikolausstiefel:

niko11

Die Schrift hab ich mit dem Pulver Weihnachtsduft embosst.

niko10

Das Knickwindlicht war auch sehr beliebt.

windli

Und viele viele Karten:

Das Set “Immergrün” ist eines meiner Lieblinge.

weihnkarte14

weihnkarte13

Eine Karte ganz ohne Stempel nur geprägt und gestanzt. Aber ich konnte dann doch nicht auf den Weihnachtswunsch verzichten und hab ihn in das Innere der Karte gestempelt.

weihnkarte11

Mit dem Prägefolder “Eiskristall” entstand diese hier. Sie war sehr beliebt auf meinen Weihnachtsworkshops.

weihnkarte10

Nochmal in Baiblau “Make a Mitten”

weihnkarte12

Und die Eule von “Owl Occasions” darf natürlich nicht fehlen.
Die Idee mit den Sternen am Leinenfaden hab ich mal im Netz gesehen und musste sie unbedingt auch ausprobieren. Ich glaube es war bei Tanja Kolar.

weihneule10

Das wars so im Groben. Ich würde mich über eure Kommentare freuen und strenge mich an euch zukünftig wieder öfter was von mir zu zeigen.

LG Maren

Rückblick Nr. 3

Diesen Bilderrahmen hab ich schon vorletztes Jahr für meinen Tag der offenen Tür gebastelt. Damals waren wir alle glücklich, dass die Big Shot endlich bei Stampin´ Up! zu erwerben war und die Bigz L “Blumenreigen” war eine meiner ersten Stanzplatten. Die Regenbogenfarben hier im Rahmen (von IKEA) sind einfach wunderschön und ich hoffe, dass dieses Bild dort wo es jetzt hängt viel Freude bringt.

bild10

Zur Tischdeko für einen 60. Geburtstag hab ich letztes Jahr im August diese Pillow Boxen entworfen. Das Geburtstagskind war auch total glücklich damit.

goodie1

Zudem freute es sich über die passenden Menükarten. Als Easelcard war es ein richtiger Hingucker.

menu1

Im Herbst als dann der neue Minikatalog herauskam entstand dieser Türkranz aus Papier und Jute und mit dem tollen Tüllband geschmückt.

herbst1

Auch war wieder ein 60. Geburtstag in Sicht. Diesmal für einen Mann. Die Deko war herbstlich und mit viel Filz gestaltet. So hab ich eben auch den Filz durch die Big Shot genudelt.

goodie10

goodies11

Ebenfalls im Oktober bekam meine Freundin ihren kleinen Finn. Mein Geschenk für ihn seht ihr hier. Es fehlte ihr noch ein Utensil in dem sie Windeln, Creme, Schnuller, etc. in der Nähe des Wickeltisches aufbewahren konnte.

näh10

Noch die Daten des kleinen Mannes draufgestickt und ich glaube sie haben sich gefreut.

LG Maren

Rückblick auf das letzte halbe Jahr

Leider hatte ich in der Vergangenheit nicht viel Zeit hier zu posten. Darum dachte ich mir jetzt ich zeig euch einfach einen Rückblick auf das letzte halbe Jahr. Vielleicht gefällt euch das ein oder andere und ihr könnt noch reagieren, denn die Auslaufliste erscheint ja schließlich bald und wer weiß, was dann alles darauf steht.

Die Konfirmationen sind jetzt denke ich alle vorbei, trotzdem hier meine Ideen (vielleicht schon für den ein oder anderen als Anregung fürs nächste Jahr).

Eine Karte in Waldhimbeere (eine meiner Lieblingsfarben) und dem Set “Flowering Flourishes”. Das Kreuz ist aus dem “Eleganten Gitter” entstanden und eine kleine “Itty Bitty”-Blüte schmückt es.

Konfi10

Diese Box hab ich schon vor längere Zeit als Geschenkbox gebastelt, da es schnell gehen mußte, hab ich ein Etikett aus der “Rahmen-Kollektion” mit Leinenfaden angebracht und mit Blümchen verziert.
Geld und etwas Süßes rein, fertig! Ist doch mal etwas anderes als nur eine Karte zu überreichen.

konfi11

Konfirmationskarten für Jungen sind gar nicht so einfach, der Farbe wegen. Aber mit Petrol und Aquamarin gefällt es auch den Jungs.
Hier als Einladung:

Konfi5

Und hier als Glückwunschkarte:

Konfi10

Zur Tischdeko wollte die Mama des Jungen noch kleine Goodies für die Gäste. Wir haben sie mit den “Two Tags” gebastelt und eine goldene Kugel draufgeklebt.

Konfi6

Das Mädchen hat sich für folgende Einladungskarte entschieden. Mal was ganz anderes: Frisch und bunt mit den Stempel-Sets “Itty Bittys”, “Confetti”, “Auf die Liebe” und “Segenswünsche”.

Konfi9

Konfi8

Als Tischdeko fiel die Wahl auf die Farben Olivgrün und Espresso. Die Goodies,

Konfi3

Menukarte

Konfi2

und eine Vase, in der später noch eine Kerze ihren Platz fand, passten optimal zusammen.

Konfi4

Zu guter Letzt noch zwei Glückwunschkarten:

Konfi1

Konfi7

LG Maren

Zeit den Weihnachtsbaum zu schmücken…

Herzlich Willkommen zu unserer letzten Ausgabe des Weihnachts-Blog-Hops.

Ja, es ist soweit. Das Christkind steht vor der Tür!
Um es ein bisschen zu unterstützen, entstand dieser Baumschmuck.

Aus einem Milchkarton in chili und olivgrünen Papierstreifen, die mit der Wellenkanten-Stanze bearbeiten sind, entstand dieses schöne Häuschen.

Die Eingangstür begrüßt die Besucher mit einem Weihnachtskranz aus dem Set Pol-Party, durch die Fenster kann man die Familie beim Weihnachtsbaumschmücken beobachten (vom Set “Es weihnachtet sehr”) und auf der vierten Seite steht der kleine Gruß “Merry Christmas” (vom Set “Delightful Decorations”).
Das Dach wurde mit Decoschnee verziert um es noch etwas weihnachtlicher zu machen.

Wenn ihr von Claudia kommt, wünsch ich euch noch viel Spaß bei Heike!

LG Maren

Ein Windlicht für…

einen meiner nächsten Workshops.


In Schokobraun und Baiblau oder…


in Chili und Flüsterweiß.

Welches gefällt euch besser? Habt ihr noch Verbesserungsvorschläge? So ganz zufrieden bin ich nämlich noch nicht.

Die Schneeflocken (Serene Snowflakes) hab ich mit der Craft-Tinte gestempelt, die Bäume aus dem Set Lovely as a tree in Wasabi- bzw. Olivgrün und den Hirsch vom Set Winterpost in Schokobraun.

Freu mich über eure Kommentare,

LG Maren

Weihnachts-Workshop

Am Samstag (22.Okt.2011) findet bei mir zuhause ein erster Weihnachtsworkshop statt.

Wir basteln einen Stern, eine Karte und ein Windlicht.

Seht selbst:

Hier mal etwas näher. Die Karte:

Das Windlicht, leider nicht sehr gut zu erkennen:

Der Stern:

Der Workshop ist schon ausgebucht, aber meldet euch einfach, wenn ihr auch mal Lust zum Basteln habt.

Allen Teilnehmern wünsche ich viel Spaß am Samstag und hoffe sie sind jetzt voller Vorfreude.

LG Maren

Tag der offenen Tür

Am “Tag der offenen Tür” waren viele Gäste hier. Unser Wohnzimmer wurde ein bisschen umgestellt und ein langer Tisch diente als Ausstellungsfläche. Sekt und Knabbereien standen bereit. Und wirklich um genau 11 Uhr kamen schon die Ersten. Bis 15 Uhr war immer jemand hier und alle waren begeistert. Viele konnten sich vorher unter Stampin´Up! nichts vorstellen.

Herzlichen Dank an alle, die an diesem Tag vorbeigeschaut haben. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Und hier die Bilder:


Verpckungen, Geschenkideen, Deko,


viele verschiedene Karten


und die Weihnachtsecke.

Die fertige Hochzeitsdeko

Neulich hab ich euch die Vorbereitungen für die Hochzeitsdeko gezeigt. Heute seht ihr wie es fertig ausschaut.

Die Blütenblätter wurden mit Strassklammern zusammengesteckt und für ca. 100 Gäste Tischkärtchen aus der Top Note gebastelt.

Die fleißigen Bastlerinnen.

Hier die fast fertigen Tischkärtchen. Das ausgestanzte “Dekorative Etikett” wird später aufgeklebt. Einfach weil es so noch besser zu beschriften ist.

Und jetzt die fertigen Menukarten. Oben wurde die tolle Blume angepinnt. Als Verzierung noch die Schmetterlinge und die “Tiny Tags”. Strassschmuck durfte natürlich auch nicht fehlen.

Das ganze in 20facher Ausfertigung. Sieht so schon toll aus. Ich hoffe, dass ich Fotos von der fertigen Tischdeko bekomme.

LG Maren

Origamibox

Eine Verpackung bastele ich noch lieber als eine Karte. Und hat sie dann noch eine kleine Besonderheit, macht es umso mehr Spaß.

Hier zeig ich euch eine Origamibox in Baiblau mit dem Designerpapier “Frühlingsnostalgie”.

Geöffnet sieht sie so aus:

Im Hintergrund seht ihr meinen selbstgenähten “Tilda-Hund”. Der entstand aber vor meiner SU-Zeit. Seit mich das Stempelvirus befallen hat, hab ich (leider) keine Zeit mehr zum Nähen.

Falls jemand an der Bastelanleitung Interesse hat, einfach melden.

LG Maren

Steffis Geburtstag

Da Steffi schon ihre Geburtstagspost geöffnet und größtenteils gezeigt hat, kann ich jetzt auch mein Geschenk hier veröffentlichen.

Ich hoffe ihr gefiel meine Karte

und auch mein handgenähtes Filzherz aus originalen Tildastoffen.

Den Herz-Knopf hab ich mit der “Herz an Herz”-Stanze und Crystal Effects gefertigt.

Es soll gleichzeitig auch ein Dankeschön an sie sein. Sie ist echt eine Klasse-Up-Line, unterstützt und hilft mir (und auch den anderen im Team) stets wie und wo sie kann!

LG Maren